Aktuelles-Archiv

06.07.2014

Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft in Ainring am 05. und 06. Juni 2014


Am 05. und 06. Juli 2014 fand im Erlebnisbad Ainring die Oberbayerische
Jahrgangsmeisterschaft 2014 statt.
Ainring liegt in der Nähe von Bad Reichenhall und ist ein wunderschön gelegenes Freibad mit einem bestens geeigneten 50 Meter Becken.
Waren die Temperaturen am ersten Tag noch gemischt, um so höher waren die Temperaturen am zweiten Tag bei brütender Hitze. Umso mehr sind die erbrachten Leistungen mehr als hervorragend. Das Teilnehmerfeld reichte von 2004er bis Junioren 1995/96.
Anwesend waren 41. Vereine aus ganz Oberbayern mit insgesamt 549 Teilnehmern aus oben genannten Altersklassen. Gestartet wurde in den zwei Tagen insgesamt 2199 Mal.
Der Sportclub Prinz Eugen München e.V. ist unter allen teilnehmenden Vereinen der viert stärkste Verein mit insgesamt 16 Goldmedaillen, 10 Silber- und 6 Bronzemedaillen. Weitere gute Platzierungen sind unten stehender Tabelle zu entnehmen. Insgesamt 24 Schwimmer
konnten die Ergebnisse mit nach Hause nehmen.
Überaus zufrieden zeigte sich Headcoach Elvir „Elli“ Mangafic mit der Medaillenflut.
Für besonders herausragenden Leistungen gab es Ehrungen, einmal für Markus Fischer (4 Gold-, 3 Silbermedaillen) als Jahrgangsbester im Jahrgang 2002, im selben Jahrgang als Drittbester für Andreas März (3 Gold-, 2 Silbermedaillen), für
Amelie Zachenhuber (4 Gold-, 2 Silber-, 1 Bronzemedaillen) als Jahrgangsbeste im Jahrgang 2004, für Victoria Theresia Kothny (3 Gold-, 3 Silbermedaillen) im Jahrgang 2000 und für Selina Hupfer (1 Gold-, 2 Bronzemedaillen) als Jahrgangsbeste im Jahrgang 1999. Katharina Kothny wurde als Dritte bei den Junioren geehrt (1 Silbermedaille).
Weitere Medaillengewinner waren Simon Drexl im Jahrgang 1999 mit 2 Bronzemedaillen
und Kevin Hültner im Jahrgang 1997 mit 1 Gold- und 1 Bronzemedaille.